Home > Terminkalender > Hundeerziehung > Die Anatomie der Aggression

Verstehe den Hund – Verstehe den Mensch – Verstehe das Problem

Datum: 29. – 31.10.2018
Montag: 10:00 – 18:00 Uhr
Dienstag: 10:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 – 16:00 Uhr
Dozentinnen: Maren Grote & Sophi Börger
Ort: Hunde-Hof Neuendeich

Zielgruppe:

Hundehalter*innen & Hundetrainer*innen jeder Couleur

Inhalte:

Ein Spezialisierungs-Seminar für Hundetrainer*innen  und für betroffene Hundehalter*innen zum Thema
„Aggression unter Artgenossen“.

In diesen drei Tagen wollen wir das Thema aus einer neuen Perspektive betrachten.
Dabei soll die Einschätzung der Hunde und des Hund-Halter Systems in den Vordergrund gerückt werden.

Am ersten Tag der Veranstaltung geht es ganz um die Hunde:
„Wer bist Du und warum verhältst Du Dich so?“. Beobachten, Einschätzen und grundsätzlich Informationen zu Aggressionsverhalten, stehen im Fokus. Denn ein mögliches Training muss auch zu dem Hund passen.

Am zweiten Tag geht es um die Menschen zu den Hunden.
Was das aggressive Verhalten bedingt und wie der Mensch dazu steht, sind maßgebliche Faktoren bei der Suche nach Lösungen.

Deswegen soll die Beziehung zwischen Hund und Mensch an diesem Tag in den
Vordergrund gestellt werden. Für die Hundebesitzer*innen ergibt sich dadurch eine einmalige
Möglichkeit durch verschiedenen, ungewöhnlichen Gesprächstechniken mehr über sich selbst
und ihre Rolle im System zu erkunden. Spaß und Entdeckergeist bestimmen das Bild in diesem Teil der Veranstaltung.
Die Hundehalter*innen bekommen einen tiefen Einblick in das individuelle Verhalten ihres Hundes und damit verbundene Schritte und Wege zur Veränderung. Denn ohne Erkenntnis und Verständnis wird eine Trainingslösung wirkungslos bleiben und weiter frustrieren.

Außerdem erarbeitet der/die Hundehalter*in individuelle Trainingsschritte für sich und seinen/ihren Hund. Dabei werden die Hundebesitzer*innen gleichwertig mit einbezogen und in den Beobachtungs- und Trainingsprozess involviert.

Die Hundetrainer*innen bekommen nicht nur die Möglichkeit sich intensiv mit den Schritten der Bestandsaufnahme und Einschätzung von Hunden zu beschäftigen, sondern sollen auch ganz praktische Formen der Gesprächs- und Beratungstechnik erleben dürfen.
Als Hundetrainer*in soll hier die Möglichkeit bestehen, zu zuschauen und sich das, was man in seinem Alltag benutzen und übernehmen möchte mit zu nehmen.

Verschiedenen Herangehensweisen werden gezeigt und dabei wollen wir auch ganz bewusst vom typischen Erstgespräch abweichen und ungewöhnliche Wege betreten.
Es wird spannend neu!

Der dritte Tag ist dann für die konkrete Umsetzung von Lösungsansätzen reserviert.
Bezug nehmend auf die gesammelten Erkenntnisse der Vortage werden Techniken gezeigt und
geübt, mit denen die Hundebesitzer einen neuen Ansatz für ihr eigenes Hundetraining finden
sollen.
Unser Ziel ist es eine neue Form der Auseinandersetzung mit dem Thema zu schaffen und tiefer in die Materie ein zu tauchen. Deshalb ist das Seminar auch für Trainer*innen geeignet, die sich bereits intensiv mit aggressiven Hunden befasst haben, ohne dabei unverständlich für Anfänger in dem Bereich zu sein.

Dozentinnen:

Maren Grote ist behördlich zertifizierte Hundetrainerin und CANIS Absolventin. 2013 absolvierte sie zusätzlich eine verhaltenstherapeutisch orientierte Weiterbildung zum Thema „Gesprächsführung für Hundetrainer“ bei „Dogument“. Bis 2013 war sie als Dozentin bei CANIS für die Themen „Hundegruppen und Dogwalking“, sowie „Hundeernährung“ tätig und ergänzt zukünftig das Dogument Dozententeam.

Sophi Börger ist seit 2005 selbstständige Dogwalkerin und Hundetrainerin, ihre Hundetagesstätte „Hansedogs“ sitzt im Hamburger Westen.
Sie ist Dogument Absolventin, wo seit 2013 auch als Dozentin tätig ist. Ihr Schwerpunkt liegt in der Dogwalker Ausbildung und den Themen Mehrhundehaltung, Aggressionsverhalten und Junghundeerziehung. Unter dogwalker-coaching.de bietet sie mit zwei Kolleginnen Coachings, Workshops und Seminare speziell für professionelle Dogwalker an.

Hinweise:

Hunde dürfen mitgebracht werden, ausgenommen läufige Hündinnen.
Die Hunde müssen altersgemäß geimpft und haftpflichtversichert sein.

Alle Teilnehmer*innen sind bei diesem Workshop aktiv involviert, egal ob Du mit oder ohne Hund dabei bist. Anhand von 4-5 ausgewählten Mensch-Hund-Teams werden die Herangehensweisen bei den Charakteranalysen und Einschätzungen, bei den Beratungsgesprächen und den Lösungsansätzen demonstriert. Wenn Du mit einem Hund teilnehmen möchtest, dann schreib uns bitte ein Kommentar in die Anmeldung damit wir Kontakt zu Dir aufnehmen können. Wichtig ist, dass es sich um Deinen eigenen Hund handelt und er problematisches Aggressionsverhalten gegen Artgenossen zeigt.

Veranstaltungsort:

Hunde-Hof
Schlickburg 14
25436 Neuendeich

Kosten:

Aktive Teilnahme: 345 € inkl. MwSt.
zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Min. 13 und maximal 18 Teilnehmer*innen //  frei

Interessiert? Dann melde Dich jetzt über das Formular an!
Du erhältst eine Bestätigung und Rechnung innerhalb der nächsten Tage per Mail.

Anmeldung für*
Bitte geben Sie den Namen des Seminars/Workshops/Vortrag in das Feld ein

Vorname, Name*

Straße, Hausnummer*

PLZ, Ort*

E-Mail-Adresse*

Telefon

Ich habe die AGBs zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.*
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Beantwortung meiner Anmeldung verarbeitet und zu dokumentationszwecken gespeichert werden.*

Nachricht

Ich bringe einen Hund mit (Angaben zum Hund)

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.
Eine Kopie dieser Nachricht wird automatisch an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Sicherheitsabfrage
captcha