Home > Terminkalender > Trainerschulung > Wilde Hunde oder ADHS?

Ein Intensivworkshop über den Umgang mit sehr unruhigen bis hyperaktiven Hunden

Datum: 25.-26.03.2019
Montag: 10:00 – ca. 18:00 Uhr
Dienstag: 10:00 – ca. 16:00 Uhr
Dozentin: Maren Grote
Ort: ITZEHOE

Zielgruppe:

Hundetrainer*innen jeder Couleur und engagierte Hundehalter*innen mit fortgeschrittenem Wissen über Hundeverhalten.

Inhalte:

Vielen Hunden fällt es schwer, ihre Impulse zu kontrollieren und nicht sofort jede hündische Idee in die Tat umzusetzen.

„Mein Hund kann kaum still sitzen, er springt beim kleinsten Anlass auf und kommt nie richtig zur Ruhe. Mein Hund lässt sich nur ganz mühsam erziehen, er kann sich nicht lange konzentrieren und ist sofort wieder abgelenkt. Mein Hund ist immer sehr wild, spielt stark körperbezogen und lässt sich kaum abrufen.“ Diese und ähnliche Sätze hört man sehr oft, wenn es um „wilde Hunde“ geht.

  • Unaufmerksamkeit
  • Hyperaktivität
  • Impulsivität

sind Hauptsymptome bei „ADHS“. Aber wann ist ein Verhalten gestört oder nur störend?

In diesem 2tägigen Workshop geht es um sehr unruhige und wilde Hunde. In den theoretischen Teilen geht es um die Definition „störend“ oder „gestört“ der einzelnen Fälle. Motivation und Antriebe der wilden Hunde wird herausgearbeitet um darauf angepasst Methoden zu entwickeln, die dem Hund Ruhe geben können. Dieser Workshop enthält neben der Theorie und den Gruppenarbeiten auch praktische Rollenspiele um den TeilnehmerInnen eine Vorstellung davon zu geben, wie sich ein Leben als hyperaktiver Hund anfühlt.

Dieser Intensiv-Workshop zeigt Dir als Hundetrainer*in Möglichkeiten auf, wie Du mit unruhigen bis hyperaktiven Hunden im Training arbeiten kannst.

Dieser Intensiv-Workshop zeigt Dir als betroffene/n Hundehalter*in Wege, Deinen Hund besser zu verstehen, ihm Ruhe zu vermitteln und Impulse zu kontrollieren.

Dozentin:

Maren Grote ist zertifizierte Hundetrainerin und CANIS Absolventin.
2013 absolvierte sie zusätzlich eine verhaltenstherapeutisch orientierte Weiterbildung zum Thema „Gesprächsführung für Hundetrainer“ bei „Dogument“. Sie war jahrelang als Dozentin bei CANIS für die Themen „Hundegruppen und Dogwalking“ und später bei Dogument tätig. Mit KöterCoach hilft sie Hundetrainer*innen sich in ihrem Beruf als Berater*in zu professionalisieren.

Hinweise:

Für die zertifizierten Hundetrainer*innen als Fortbildung anerkannt von der Tierärztekammer Niedersachsen!

Hunde dürfen gerne mitgebracht werden.
Allerdings werden wir, aus Rücksicht auf die Hunde, nicht mit wirklich schwierigen Fällen arbeiten, da im Rahmen des Seminars der Stress für einen hyperaktiven Hund zu groß ist um etwas zu lernen und in der kurzen Zeit auch keine Verhaltensänderung zu erreichen ist. Die Hunde müssen altersgemäß geimpft und haftpflichtversichert sein.

Veranstaltungsort:

Am Kählerhof 2,
25524 Itzehoe

Kosten:

250 € pro Person inkl. MwSt
#nicht im Preis enthalten: Fahrtkosten, ÜN und Verpflegung

Maximal 10 Teilnehmer*innen // frei

Blogartikel von Maren Grote über ADHS bei Hunden

Interessiert? Dann melde Dich jetzt über das Formular an!
Du erhältst eine Bestätigung und Rechnung innerhalb der nächsten Tage per Mail.

Kostenpflichtige Anmeldung für*
Bitte geben Sie den Namen des Seminars in das Feld ein

Vorname, Name*

Straße, Hausnummer*

PLZ, Ort*

E-Mail-Adresse*

Telefon

Ich habe die AGBs zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.*
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Beantwortung meiner Anmeldung verarbeitet und zu dokumentationszwecken gespeichert werden.*

Nachricht

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.
Eine Kopie dieser Nachricht wird automatisch an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Sicherheitsabfrage
captcha