Home > Terminkalender > Hundeerziehung > Mythen der Hundeernährung

In diesem Seminar erklärt Dr. Natalie Dillitzer ob Hunde Getreide essen dürfen, Biofutter automatisch artgerechter ist und was es mit den Inhaltsstoffen, Zusatzstoffen und Zusammensetzungen von Fertigfutter auf sich hat.

Datum: 19.02.2017 / fällt leider aus
Sonntag: 09:00 – 17:00 Uhr
Dozentin: Dr. Natalie Dillitzer
Ort: Hunde-Hof Neuendeich

Zielgruppe:

Alle interessierten HundebesitzerInnen, ErnährungsberaterInnen, HundetrainerInnen

Inhalte:

Hund versus Wolf: Der Hund ist ein Fleischfresser- Kohlenhydrate braucht er nicht – ist einer der gängigen Mythen in der Hundeernährung.

Was sagen Ergebnisse von Stiftung Warentest über Hundefutter aus und was bedeuten die Zusammensetzungen und Inhaltsstoffe der Futtermittel? Dr. med. vet. Natalie Dillitzer klärt heute über verschiedene Mythen und Irrtümer in der Hundeernährung auf.

Themen:

  • Ist Getreide verdaulich, schädlich, ein Füllstoff, krankheitsauslösend?
  • Ist frisches Biofutter automatisch artgerecht?
  • Wie sind die Ergebnisse von Stiftung Warentest zu bewerten?
  • Was ist ein Alleinfutter und wie kann ich es beurteilen?
  • Was sagen mir Inhaltsstoffe, Zusammensetzung und das Marketing der Firmen?
  • Braucht man Zusatzstoffe oder kommen die von der Industrie um aus billigem Futter etwas fressbares zu machen?

Anschließend hast Du in einer ca. 1stündigen Frage- und Diskussionsrunde Zeit, offen gebliebene Fragen zu klären.

Dozentin:

Dr. med. vet. Natalie Dillitzer ist Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik mit der Zusatzbezeichnung Ernährungsberatung. Als Tierärztin mit der Spezialisierung Tierernährung hat sich Frau Dillitzer die letzten Jahre mit der Ernährung unserer vierbeinigen Gefährten sehr intensiv auseinandergesetzt und dabei beständig weitergebildet. Ihre jahrelange Erfahrung hat gezeigt und gelehrt, dass es das „eine beste Futter für alle“ einfach nicht gibt. Vielmehr gilt es den Einzelfall genau zu betrachten, um dann gemeinsam die optimale Fütterung zu ermitteln. 2006 gründete sie ihre eigene Ernährungspraxis Futtermedicus wo neben der Ernährungsberatung auch Futter und Nahrungsergänzung über den Onlineshop angeboten wird.

Hinweise:

Ruhige Hunde sind immer willkommen.
Bitte denke aber daran, dass dies ein reines Theorieseminar ist und daher unter Umständen wenig unterhaltsam für einen Hund. Natürlich machen wir aber auch kleine Pausen und eine Mittagspause von 1 Stunde.

Veranstaltungsort:

Hunde-Hof
Schlickburg 14
25436 Neuendeich

Kosten:

98 € pro Person inkl. MwSt.
zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Mindestens 15 und maximal 22 TeilnehmerInnen // frei