Home > Terminkalender > Hundeerziehung > Praxistage Jagdkontrolle – Einstieg

JAGDVERHALTEN BEI HUNDEN – VERSTÄNDNIS – BESCHÄFTIGUNG – JAGDKONTROLLE

Datum: 20. – 21.05.2017 // fällt leider aus
Samstag: 10:00 – ca. 18:00 Uhr
Sonntag: 09:00 – ca. 17:00 Uhr
Dozentin: Karin Jansen
Ort: Bei Hamburg

Zielgruppe:

Alle HundehalterInnen, HundetrainerInnen, DogwalkerInnen

Inhalte:

Die meisten Hundehalter haben eine Strategie entwickelt, wie sie mit dem Jagdverhalten ihres Hundes umgehen.

Nicht selten sind dabei weder Hund noch Mensch glücklich, keiner von beiden kann tun was er eigentlich gerne möchte, und so ist Frustration auf beiden Seiten vorprogrammiert.

Es ist nicht möglich im Kopf des Hundes einen Schalter von „jagen: ja“ auf „jagen: nein“ umzulegen, ihm sein ureigenstes Bedürfnis „abzutrainieren“. Es ist aber sehr wohl möglich, Kontrolle über das Jagdverhalten des Hundes zu entwickeln und ihm sinnvollen Ersatz anzubieten, der Mensch und Hund Spaß macht.

Das Seminar bietet die Möglichkeit in der Praxis herauszufinden wo Mensch und Hund miteinander stehen und durch individuelle Anleitung für jedes Team an den unterschiedlichen Themen (z. B. Impulskontrolle, Steadyness, Distanzkontrolle, Pfeifentraining, Frustrationstoleranz etc.) zu arbeiten.

Nach einer Vorbesprechung am ersten Seminartag startet die Praxis sowohl in Einzel- als auch (wenn dies inhaltlich für die Teams und zum Thema passt) Gruppentrainings. Für jedes Mensch/Hund-Team wird ein „Fahrplan“ für den weiteren Ausbau der Jagdkontrolle erarbeitet.

Dieses Seminar bietet Dir den Einstieg in die Jagdkontrolle.

Grundsätzlich wird mit dem Hund und nicht gegen den Hund gearbeitet. Es werden keine aversiven Reize (Wurfschellen, Wasserpistole etc.) eingesetzt, sondern hundgerechte Angebote (Ersatzjagd) gemacht. Mensch und Hund arbeiten als Partner miteinander.

Dozentin:

Karin Jansen, Gründerin von STADT MENSCH HUND, 2006, studierte Psychologie und ist Fachbuchautorin im Bereich Hundeerziehung. Sie ist als Dozentin unterschiedlicher Ausbildungseinrichtungen und Seminarträgern tätig. Seit 2016 leitet sie das Institut für Kynogogik®, in dem die Studiengänge Berater und Coach für Kynogogik® angeboten werden. Kynogogik ist die Wissenschaft, die sich ganzheitlich mit dem lebenslangen Lernen von Hunden unter Berücksichtigung aller inneren und äußeren Einflüsse beschäftigt. Eine ganzheitliche Betrachtungsweise des Hundes und das harmonische Zusammenspiel von Mensch und Hund liegen ihr am Herzen.

Hinweise:

Willkommen sind ALLE Hunde (auch nicht teilnehmende Hunde).
Die Hunde müssen altersgemäß geimpft und haftpflichtversichert sein. Bitte denkt an das Wetter angepasste Kleidung, da wir viel draußen sind.

Veranstaltungsort:

Bei Hamburg

Kosten:

Aktive Teilnahme pro Person mit 1 Hund 198 € inkl. MwSt.
Begleitperson ohne Hund 120 € inkl. MwSt.
zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Maximal 10 Mensch-Hund-Teams

Maximal 10 Begleitpersonen / Partner oder Zuschauer ohne Hund

Interessiert? Dann melde Dich jetzt über das Formular an!
Du erhältst eine Bestätigung und Rechnung innerhalb der nächsten zwei Tage per Mail.